Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Die Kunst der Fermentation: mehr Geschmack und Bekömmlichkeit ins Brot

Die Kultur der Nahrungszubereitung ist eng mit der Kunst der Fermentation verbunden: durch Fermentation wird aus Bierwürze Bier, aus Kraut Sauerkraut, aus Most Wein und aus Wein Essig. Auch bei der Brotherstellung sorgen Fermentationsprozesse für Geschmack und Bekömmlichkeit. In diesem Seminar erlernen Sie, wie Sie die Kunst der Fermentation individuell anwenden und geniale Brote herstellen können, die es so nur bei Ihnen gibt und zum Teil sogar backhefefrei sind.

Die Kunst der Fermentation: mehr Geschmack und Bekömmlichkeit ins Brot

Inhalte:
Fermentation in Theorie und Praxis / Grundlagen der Mikrobiologie / Warum es keine Zusatzstoffe braucht / Geeignete Rohstoffe für die Fermentation / Praxiswissen Backen ohne Hefe / Der Markt an verfügbaren Starterkulturen / Herstellung eigener Vorteigstarter aus Rosinen, Äpfeln und Honig / Levain und Masa Madre / Tipps für die Umsetzung im Betrieb / Gemeinsame Herstellung von Broten mit intensivem Geschmack und langer Frischhaltung / Sensorische Beurteilung / Intensiver Austausch in der Seminargruppe

Zweitägiges Seminar am
Montag, 27. April 2020 von 10 Uhr bis 17 Uhr
Dienstag, 28. April 2020 von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Ihr Nutzen:
Brote mit eigener Identität, unverwechselbarem Geschmack und langer Frischhaltung.

Teilnehmer Meinung aus dem Seminar:
"Das Seminar gab viele Anregungen, 1: Die klassische Bäckerkunst umzusetzen mit weniger Zusatzstoffen und mehr Teigführung, 2: Mit natürlicher Fermentation attraktive Sauerteigbrote ohne Hefe zu entwickeln und 3: Zuhause diverse Testreihen zu starten. Gute interaktive Atmosphäre und viel wissenswertes zu Mikroorganismen". Andrea Cremer-Popovic, Almagrana A.S., CZ-39811 Protivin

Auf einen Blick

Beginn Montag, 27. April 2020 10:00 Uhr
Ende Dienstag, 28. April 2020 15:30 Uhr
PLZ und Ort 69469 Weinheim Auf Karte anzeigen
Straße und Hausnummer Gorxheimer Talstr. 23
Veranstalter Bundesakademie Weinheim
Referenten Thomas Lepold, Experte für Fermentation
Seminarkosten 460 € Seminargebühr inkl. Unterlagen und Verpflegung tagsüber
Übernachtungskosten Eine Übernachtung im Gästehaus der Akademie ist bei Bedarf für 82,50 € pro Nacht buchbar. Einzelzimmer mit Dusche/WC, inklusive Frühstück.

Seminar buchen

Freie Plätze verfügbar:

Wer zahlt?

Rechnungsadresse

* Bitte alle markierten Felder ausfüllen.