Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Roggensauer: verkanntes Genie in Handwerkskunst & Theorie

Mut zum backhefefreien Brot – Dietmar Kappl, Österreichs bester Bäcker und Manfred Schellin, Biochemiker und Brotenthusiast holen Dornröschen aus dem Schlaf: Roggen- und Mischbrote in neuem Design und mit ausgezeichnetem Geschmack.

Roggensauer: verkanntes Genie in Handwerkskunst & Theorie

Inhalte:
Alleinstellungsmerkmal „hefefrei“ / milde Fermentation im Roggenbereich / Vergleich unterschiedlicher Sauerteigführungen von mild bis kräftig / Kombination von Weizen- und Roggensauer / Waldhonigaromen durch Roggensauer / Sauerteig neu verstanden / Intensiver Austausch in der Seminargruppe

2-Tagesseminar:
Montag, 13. Januar 2020 von 10 Uhr bis 17 Uhr
Dienstag, 14. Januar 2020 von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Ihr Nutzen:
Mit dem gewonnenen Wissen steigern Sie Ihre Qualität und individualisieren das eigene Portfolio.

Dieses Seminar kann sehr gut mit dem Seminar: Weizensauerteige als Universalwerkzeuge für gutes Brot am 15. und 16. Januar 2020 kombiniert werden.

Auf einen Blick

Beginn Montag, 13. Januar 2020 10:00 Uhr
Ende Dienstag, 14. Januar 2020 15:30 Uhr
PLZ und Ort 69469 Weinheim Auf Karte anzeigen
Straße und Hausnummer Gorxheimer Talstr. 23
Veranstalter Bundesakademie Weinheim
Referenten Dietmar Kappl, Bäcker- u. Konditormeister aus Österreich
Manfred Schellin, Biochemiker und Brotblogger aus Thüringen
Expertenteam der Bundesakademie Weinheim
Seminarkosten 520 € Seminargebühr inkl. Unterlagen und Verpflegung tagsüber.
Übernachtungskosten Eine Übernachtung im Gästehaus der Akademie ist bei Bedarf für 74,50 € pro Nacht buchbar. Einzelzimmer mit Dusche/WC, inklusive Frühstück.

Seminar buchen

Nur wenige Plätze:

Wer zahlt?

Rechnungsadresse

* Bitte alle markierten Felder ausfüllen.