Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Optimierung der Brötchenqualität

Brötchen (Semmeln, Schrippen, Rundstücke…) sind das Aushängeschild einer jeden Bäckerei und oft auch mit ausschlaggebend für den wirtschaftlichen Erfolg. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Qualität optimieren können, um mehr Brötchen zu verkaufen.

Optimierung der Brötchenqualität

Inhalte:
Was macht ein gutes Brötchen aus? / Fachlicher Blick nach DLG vs. Verbraucher-Erwartungen / Optimierung der Rezeptur / Einsatzmöglichkeiten von Vorteigen / Kälteeinsatz bei der Brötchenherstellung: Gärverzögerung vs. Gärunterbrechung / Brötchen aus dem Aromacooler / Brötchen ohne Backmittel / Herstellung von Schnittbrötchen, Roggenbrötchen, Mehrkornsaatenbrötchen, Schwäbische Seelen, Laugenbrezel, Salzbrötchen / Viele Rezepte und Tipps / Intensiver Austausch in der Seminargruppe

2-Tagesseminar:
Dienstag, 15. Oktober 2019 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch, 16. Oktober 2019 von 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Ihr Nutzen:
Mehr Qualität und bessere Umsätze mit dem Bäckereiprodukt Nummer Eins.

Auf einen Blick

Beginn Dienstag, 15. Oktober 2019 10:00 Uhr
Ende Mittwoch, 16. Oktober 2019 15:30 Uhr
PLZ und Ort 69469 Weinheim Auf Karte anzeigen
Straße und Hausnummer Gorxheimer Talstr. 23
Veranstalter Bundesakademie Weinheim
Referenten Expertenteam der Bundesakademie Weinheim
Seminarkosten 460 € Seminargebühr inkl. Unterlagen und Verpflegung tagsüber
Übernachtungskosten Eine Übernachtung im Gästehaus der Akademie ist bei Bedarf für 74,50 € pro Nacht buchbar. Einzelzimmer mit Dusche/WC, inklusive Frühstück:

Seminar buchen

Freie Plätze verfügbar:

Wer zahlt?

Rechnungsadresse

* Bitte alle markierten Felder ausfüllen.