Logo Akademie Weinheim

Akademie Weinheim

Diploma Course
Modulseminar / Start am 02.02.2021

Geprüfte Brot-Sommelière / Geprüfter Brot-Sommelier: Kurs 10

  • Geprüfte Brot-Sommelière / Geprüfter Brot-Sommelier: Kurs 10

Das Thema Brot gewinnt bei Verbrauchern und Medien an Bedeutung. Hierzu braucht es Brotexperten, die alles zu Brot wissen und zudem bestens in der Lage sind, ihr Wissen weiterzugeben. Genau dazu wurde diese Fortbildung geschaffen und mit öffentlich-rechtlicher, staatlich anerkannter Prüfung wertig gestaltet. Der Kurs der Bundesakademie Weinheim vermittelt Ihnen umfangreiches Wissen und bereitet Sie berufsbegleitend auf die wertige Fortbildungsprüfung zum Geprüften Brot-Sommelier bzw. zur Geprüften Brot-Sommelière der Handwerkskammer vor.

 

Auf Ihrem Weg zum Brot-Sommelier werden Sie von erstklassigen Trainern begleitet, u. a. Prof. Dr. Bernhard Tauscher (AG Geschmacksforschung), Prof. Michael Kleinert (ZHAW Wädenswil/ Schweiz), Prof. Dr. Thomas A. Vilgis (Max-Planck-Institut, Mainz), Prof. Dr. Gunther Hirschfelder (Institut für Sprache und Kultur, Regensburg) und über ein Dutzend weitere, darunter Kommunikationstrainer, Experten für andere Lebensmittelgruppen und Food-Pairing, Querdenker aus der Branche sowie die Experten der Bundesakademie.

 

Diese berufsbegleitende Ausbildung zum Brot-Sommelier startet am 10. Mai 2022 und endet

am 20. April 2023. Bitte entnehmen Sie alle Details den folgenden Seiten.Das Thema Brot gewinnt bei Verbrauchern und Medien an Bedeutung. Hierzu braucht es Brotexperten, die alles zu Brot wissen und zudem bestens in der Lage sind, ihr Wissen weiterzugeben. Genau dazu wurde diese Fortbildung geschaffen und mit öffentlich-rechtlicher, staatlich anerkannter Prüfung wertig gestaltet. Der Kurs der Bundesakademie Weinheim vermittelt Ihnen umfangreiches Wissen und bereitet Sie berufsbegleitend auf die wertige Fortbildungsprüfung zum Geprüften Brot-Sommelier bzw. zur Geprüften Brot-Sommelière der Handwerkskammer vor.

 

Auf Ihrem Weg zum Brot-Sommelier werden Sie von erstklassigen Trainern begleitet, u. a. Prof. Dr. Bernhard Tauscher (AG Geschmacksforschung), Prof. Michael Kleinert (ZHAW Wädenswil/ Schweiz), Prof. Dr. Thomas A. Vilgis (Max-Planck-Institut, Mainz), Prof. Dr. Gunther Hirschfelder (Institut für Sprache und Kultur, Regensburg) und über ein Dutzend weitere, darunter Kommunikationstrainer, Experten für andere Lebensmittelgruppen und Food-Pairing, Querdenker aus der Branche sowie die Experten der Bundesakademie.

 

Diese berufsbegleitende Ausbildung zum Brot-Sommelier startet am 2. Februar 2021 und endet am 18. November 2021. Bitte entnehmen Sie alle Details den folgenden Seiten.

Unterrichtszeiten

 

Diese intensive Fortbildung findet berufsbegleitend statt, mit 8 dreitägigen Präsenzmodulen in Weinheim, welche wie folgt terminiert sind:

 

1. Modul: 2. – 4. Februar 2021

2. Modul: 16. – 18. März 2021

3. Modul: 20. – 22. April 2021

4. Modul: 8. – 10. Juni 2021

5. Modul: 20. – 22. Juli 2021

6. Modul: 7. – 9. September 2021

7. Modul inkl. Prüfung: 12. – 14. Oktober 2021

8. Modul inkl. Prüfung: 16. – 18. November 2021

 

Der Unterricht beginnt jeweils am 1. Tag um 10 Uhr und endet am 3. Tag um ca. 16 Uhr. Abweichungen sind möglich, u.a. in den Prüfungsmodulen.

 

Etwaige Ausfallzeiten in den Modulen 1 – 6 können durch Selbstlernen kompensiert werden. Änderungen vorbehalten.

 

Prof. Michael Kleinert, Getreidewissenschaftler, ZHAW Wädenswil

Prof. Dr. B. Tauscher, AG Geschmacksforschung

Prof. Dr. Thomas A. Vilgis, Aromaforscher, Max-Planck-Institut

Prof. Dr. Gunther Hirschfelder, Kulturwissenschaftler, Universität Regensburg

Dipl. Psych. Annette Fürst, Führungskräfte-Trainerin und Ansprechpartnerin vor Ort

Petra Scharfscheer, Diplom Oecotrophologin, Ernährungsberaterin und Trainerin

Brot- und Bier-Sommelière Sandra Ganzenmüller

Brot-Sommelier Andreas Fickenscher, Fickenschers Backhaus GmbH

Brot-Sommelier Joerg Schmid, Meisterbäckerei Schmid und Wildbakers

Brot-Sommelier Hans-Peter Rauen, Backwerk Rauen

Brot-Sommelier Bernd Wettlaufer, Rockenbäckerei

Käse-Sommlière Melanie Koithan

Bernd Kütscher, Bundesakademie Weinheim

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Muschelknautz, Bundesakademie Weinheim

Bäckermeister Martin Dries, Backhaus Dries

Johannes Becker, Bäckermeister und Konditor

Die Teilnahmegebühr für den gesamten Vorbereitungskurs beträgt 4.790 €, zuzüglich 480 € Unterlagen und Verpflegung (Mittagessen, Pausenverpflegung). Für die Abnahme der Prüfung stellt die HWK Prüfungsgebühren in Höhe von zur Zeit 945 € in Rechnung, im o.g. Preis nicht enthalten.

 

Voraussetzungen

 

Dieser hochkarätige Abschluss erfordert umfangreiche fachliche Vorkenntnisse, z.B. den Nachweis einer Meisterprüfung im Bäckerhandwerk oder vergleichbar. Wir informieren Sie gerne.

 

Über die Zulassung entscheidet die Prüfungskommission der Handwerkskammer.

 

Stimmen aus dem Teilnehmerkreis

 

„Die Schönheit eines Brotes, den Duft und seinen Geschmack kann ihm nur ein Bäcker mit Leib und Seele geben. Ich liebe mein Handwerk und zu einem genussvollen Laden gehört für mich ein gutes Brot. Genau diese Leidenschaft werde ich meinen Kunden weitergeben.“

Brot-Sommelier Jens Henning, 04442 Zwenkau

 

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich nach 45 Berufsjahren noch so viel Neues über Brot lernen könnte!“ Brot-Sommelier Klaus Borchers, 30169 Hannover

 

„Ein unglaublich spannender und umfangreicher Kurs mit überragenden Referenten. In mir wurde ein großer Enthusiasmus geweckt. Brot, das Herzstück unseres Handwerks.“

Brot-Sommelier Ralf Gießelmann, Konditorei-Cafe-Bäckerei Gießelmann, 51702 Bergneustadt

 

„Der Kurs zum Brotsommelier ist eine wunderbare Symbiose aus fundierter Ausbildung, Leidenschaft zum Brot und eine Hommage an den Genuss. Die innere Flamme für unser Bäcker-Handwerk wird bestärkt und dank vieler gleichgesinnter Kursteilnehmern macht es wirklich sehr viel Freude.“ Brot-Sommelière Sonja Laböck, Brotmanufaktur Schmidt GmbH & Co Kg, München

 

„Was in dieser Fortbildung durch erstklassige Trainer und Brotexperten vermittelt wird, ist Weltklasse. Dankeschön an das ganze Team der Akademie.“

Brot-Sommelier Klaus Deinzer, Betriebsleitung, Der Spezialitäten Bäcker Gnaier, 89520 Heidenheim

 

„Die Fortbildung zum Brot Sommelier hat mich in allen Belangen einen großen Schritt nach vorne gebracht. Die Unterlagen sind mehr als ausführlich und stellen so einen guten Leitfaden dar, auf den man immer wieder zurückgreifen kann. Diese Fortbildung kann ich echt nur weiterempfehlen.“

Brot-Sommelier Chris Jentzsch, Fachberater, BÄKO Ost eG, 01665 Triebischtal

 

„Die Referenten überzeugen durch exzellentes Fachwissen, das sie auch gut vermitteln.“

Brot-Sommelier Ignaz Haider, Leiter Entwicklungsbäckerei, backaldrin Österreich

 

"Tolle Referenten, tolle Atmosphäre. Kaum zu glauben was man über Brot alles noch nicht wusste. Absolut empfehlenswert!"

Brot-Sommelier Joerg Schmid, Produktionsleiter Bäckerei Schmid GmbH, 72810 Gomaringen

 

„Dieser Kurs ist unbezahlbar wertvoll und wichtig, er ist die Zukunft für hochwertige Betriebe und Handwerksmeister unserer Zunft.“

Brot-Sommelier Volker Mayer, Inhaber Bäckerei Mayer’s Bäck, 63897 Miltenberg

 

„Die Programme sind modular aufgebaut, können mit der beruflichen Führungstätigkeit kombiniert werden und bestechen durch Praxisnähe und die Qualität der Dozenten. Hier wird echter Mehrwert geschaffen!“

Brot-Sommelier Prof. Dr. R. Gramß, Trosdorfer Landbäckerei, 96120 Bischberg

 

Anmeldung

Anrede *
Leistungen für Teilnehmer unter 27 Jahren sind nach §4 Nr. 22a UStG und 23 UStG steuerbefreit
Wer übernimmt die Kosten? *
Rechnungsadresse
Übernachtung
Unser Tipp: Reisen Sie entspannt am Tag vor der Veranstaltung an und gönnen Sie sich einen Abend in der schönen Altstadt von Weinheim.
Logo Akademie Weinheim Dieser Browser wird leider nicht unterstützt.

Bitte verwenden Sie einen alternativen Browser oder aktualisieren Sie die bestehende Software.

> ECMAScript 6 required

Liebe Besucherinnen und Besucher, um die Nutzung unserer Website und unsere Angebote besser gestalten zu können, möchten wir Cookies und Dienste wie bspw. Google Analytics einsetzen. Über Ihre Zustimmung würden wir uns freuen. Vielen Dank.

Einstellungen erfolgreich geändert.

Es werden ab sofort keine Cookies und Tracking-Informationen geladen oder gespeichert.