Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

News

24. Juli 2020

Schon über 100 Brot-Sommeliers aus Weinheim

Die Absolventen des 7. Brot-Sommelier Kurses mit Starkoch Johann Lafer und Vertretern der Bundesakademie Weinheim sowie der Handwerkskammer Mannheim

Die im Jahr 2015 an der Bundesakademie des Bäckerhandwerks geschaffene Fortbildung zum Brot-Sommelier hat sich sehr etabliert. Viele der Absolventen aus nunmehr fünf Nationen konnten nicht nur ihre Brotumsätze deutlich steigern, sondern „nebenbei“ auch die Wertschätzung des Kulturgutes Brot an sich erhöhen, was der gesamten Branche hilft. Erst kürzlich ging ein großer Bericht hierüber bundesweit durch die Medien, von Ärzte-Zeitung bis ZDF. Jetzt hat die Bundesakademie Weinheim bereits den siebten Brotsommelier-Kurs würdig verabschiedet, erneut mit Starkoch Johann Lafer.

Die Prüfungsleistungen bei den durch Corona etwas verschobenen Prüfungen lagen auf auch bei Kurs 7 auf einem hohen Niveau. Bei den Projektarbeiten, in denen es stets „neues Wissen zu Brot“ zu schaffen gilt, wurde sich mit sehr spannenden Rohstoffen und Verfahren befasst, u.a. mit Sauerteig mittels der japanischen Fermentationstechnik „Koji“ oder dem völlig zu Unrecht bislang nur als Futtergetreide verwendeten Triticale, aus dem sich sehr schmackhafte Brote zaubern lassen. Auch die Themen Nachhaltigkeit, alkoholische Getränke aus Brot sowie ein Waldbrot, in dem man den Wald durch die Verwendung von Tannenspitzen-Essenzen und anderen Zutaten dezent herausschmecken konnte, sorgten bei der Prüfungskommission der Handwerkskammer für Begeisterung. Der Abschluss „Geprüfter Brot-Sommelier“ ist staatlich anerkannt!

 

Der feierliche Abschluss fand am 23. Juli 2020 im privaten Garten von Johann Lafer statt, wo mit dem sehr brotaffinen Starkoch (der für das ZDF schon 2 Staffeln lang „Deutschlands beste Bäcker“ gesucht hatte) gefachsimpelt und gemeinsam gegrillt wurde. Mit den frisch geprüften Absolventen hat die Bundesakademie Weinheim nun insgesamt 106 Brot-Sommeliers aus dem gesamten deutsch-sprachigen Raum inkl. Schweiz, Österreich, Südtirol (Italien) sowie auch einen deutschstämmigen Brotsommelier in Norwegen erfolgreich ausgebildet.

 

Die erfolgreichen Absolventen des 7. Brot-Sommelier Abschlusses sind Felix Grote aus 48249 Dülmen, Christoph Heger aus 83620 Feldkirchen, Björn Hesse aus 21335 Lüneburg, Wolfgang Naumann aus 63699 Kefenrod, Benjamin Neuhäusler-Jacob aus 79199 Kirchzarten, Daniel Rauen aus 64646 Heppenheim (der damit seinem Vater folgt, Absolvent eines früheren Kurses), Armin Riesinger aus 94550 Künzing, Simon Riethmann aus Drobak (Norwegen), Sebastian Schaefer aus 66557 Illingen-Welschbach, Annalena Scheurich aus 76879 Essingen, Arthur Senger aus 73463 Westhausen, Dominik Siegwart aus 77656 Offenburg und Manuel Spangemacher aus 46348 Raesfeld. Als Prüfungsbester des Kurses mit der Spitzennote „Sehr gut“ wurde Christoph Heger gesondert geehrt.

 

Wer ebenfalls Brot-Sommelier werden möchte, muss sich gedulden. Die Kurse 8 und 9 laufen bereits, einer davon wird im Oktober enden. Die Kurse 10 und 11 im nächsten Jahr sind ebenfalls bereits ausgebucht. Der 12. Kurs wird Anfang 2022 starten und befindet sich aktuell in der finalen Planung. Interessenten wird empfohlen, sich per E-Mail an info@akademie-weinheim.de unverbindlich vormerken zu lassen.