Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

News

22. Januar 2020

Bäcker-Nationalmannschaft in Italien erfolgreich

In diesen Tagen ist die Deutsche Bäckernationalmannschaft nicht nur in der Schaubackstube auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin aktiv. Parallel sind Mitglieder des Teams – nach vielen Monaten Vorbereitung – auch zur Fachmesse Sigep in Rimini/Italien gereist, wo der Backwettbewerb „Bread in the City“ stattfand. Im Zuge dessen haben 8 Teams aus aller Welt verschiedene Gebäckkategorien gebacken und präsentiert. Neben verschiedenen Broten, süßen Gebäcken, Snacks und einem gebackenen Schaustück waren in Italien natürlich auch Pizza und Ciabatta gefordert.

Für Deutschland starteten Nicole und Patrick Mittmann, die im Jahr 2018 auf der iba gemeinsam die 4. Deutsche Meisterschaft der Bäckermeister gewonnen haben und seitdem Mitglieder der Deutschen Bäcker-Nationalmannschaft sind. Unterstützt durch Coach Siegfried Brenneis überzeugten die amtierenden deutschen Meister auch die internationale Jury in Italien mit einem hohen fachlichen Niveau und kreativen Ideen, u.a. einem besonders schmackhaften Bierbrot in kreativem Design, einem Brot in den deutschen Farben (mit Sepia, Rote Beete und Kurkuma gefärbt), Milchbrötchen mit Birne-Gurke-Chutney und Rote Bete Sprossen sowie einer Pizza mit Sauerrahm, Schwarzwälder Schinken und blauen Kartoffeln aus dem eigenen Garten.

Die Leistungen des deutschen Teams wurde am Ende mit dem 2. Platz belohnt, welcher mit einem Preisgeld von 1.500 Euro dotiert war. Der 1. Platz ging an das Team aus den Niederlanden, den 3. Platz sicherten sich die beiden teilnehmenden Bäcker aus Japan.

Der nächste internationale Wettbewerb für das deutsche Team steht im März an, diesmal auf Jugendebene. Dann werden sich in Taiwan die Sieger der Deutschen Meisterschaft der Bäckerjugend beim „UIBC International Competition for Young Bakers“ gegen junge Bäcker aus aller Welt messen. Die beiden deutschen Teilnehmer, Sarah-Benita Rohr und Sebastian Siegel, werden hierfür bereits seit vielen Monaten an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim trainiert.

 

Über die Deutsche Bäcker-Nationalmannschaft

Die Deutsche Bäcker-Nationalmannschaft wurde 2008 vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks gegründet und an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim angesiedelt. Teamchef ist der Vizepräsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks Wolfgang Schäfer, als Teamcoach fungiert Bernd Kütscher, Teamkapitän ist seit diesem Jahr Marc Mundri und die Verwaltung des Teams liegt bei Heino Scharfscheer. Die Bäcker-Nationalmannschaft wird von der BÄKO Zentrale unterstützt und von der Schneider GmbH ausgestattet.

 

Die Fotos anbei zeigen einige Ergebnisse des deutschen Teams und Szenen von der Siegerehrung. Die Bilder sind honorarfrei. Fotos: Tanja Angstenberger